Tiefststände im Rhein: Trockenheit beschert neue Rekordwerte

Der Sommer 2018 war lang und trocken. Doch auch der Herbst hat bisher nicht viele Niederschläge gebracht. Das führt zu neuen, sehr niedrigen Pegelständen in Flüssen. Zum Glück ist Regen in Sicht, erzählt n-tv Wetterexperte Björn Alexander.

Leave a Reply